Was ist Zener-Zusammenbruch und Lawinenzusammenbruch und ihre Unterschiede

Die Durchbruchdiode kann definiert werden als; es ist einzwei elektrische Anschlussklemmen, und die Anschlüsse sind sowohl Anode als auch Kathode. Auf dem Markt gibt es verschiedene Arten von Dioden, die mit Halbleiterobjekten hergestellt werden, nämlich Si (Silizium) & Ge (Germanium). Die Grundfunktion der Diode ist, sie erlaubt den Stromfluss in nur einer Richtung und sperrt in umgekehrter Richtung.

Ein elektrischer Ausfall kann bei jedem auftretenMaterialien wie Leiter, Metall, Isolator; Halbleiter aufgrund zweier Arten von Ereignissen wie Zener sowie einer Lawine. Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden ist das Auftreten ihres Mechanismus aufgrund des hohen elektrischen Feldes und der Kollision fließender Elektronen durch Atome. Beide Ausfälle können gleichzeitig auftreten. Dieser Artikel gibt einen Überblick über den Unterschied zwischen der Zener-Panne und der Lawinen-Panne.

Was ist Zener-Panne und Lawinen-Panne?

Das Konzept Zener Breakdown und Avalanche Breakdown umfasst hauptsächlich einen Überblick über Zener Diode, Zener Breakdown, Avalanche Diode, Avalanche Breakdown und die wichtigsten Unterschiede.

Was ist eine Zener-Diode?

Die Zenerdiode kann definiert werden als; es ist einspezielle Diode, wenn wir mit anderen Dioden vergleichen. Der Stromfluss in dieser Diode verläuft in Vorwärtsrichtung oder in Rückwärtsrichtung. Die Zener-Diode umfasst einen einzelnen und stark dotierten PN-Übergang, der in umgekehrter Vorspannungsrichtung arbeiten soll, wenn eine bestimmte Spannung erreicht wird. Diese Diode enthält eine Sperrspannung in Sperrrichtung für die Stromführung sowie einen kontinuierlichen Betrieb in der Betriebsart der Sperrvorspannung, ohne dabei zertrümmert zu werden. Außerdem bleibt der Spannungsabfall an der Diode über einen ausgedehnten Spannungsbereich stabil, und eine der Hauptcharakteristiken macht diese Diode für die Verwendung bei der Spannungsregelung geeignet. Unter dem Link finden Sie weitere Informationen zum Funktionsprinzip und den Anwendungen von Zener-Dioden.

Zener-Diode

Was ist der Zener-Zusammenbruch?

Der Zener-Zusammenbruch tritt hauptsächlich wegen a aufhohes elektrisches Feld. Wenn das hohe elektrische Feld an die PN-Übergangsdiode angelegt wird, beginnen die Elektronen, über den PN-Übergang zu fließen. Folglich dehnt sich der geringe Strom in der Sperrrichtung aus.

Wenn sich die Bewegung des Elektrons über den Bereich hinaus verbessertDiodennennkapazität, dann wird der Lawinenausfall auftreten, um die Verbindung zu unterbrechen. Daher ist der Stromfluss in der Diode unvollständig. Die Diode beschädigt den PN-Übergang nicht. Ein Lawinenausfall kann jedoch die Kreuzung beschädigen.

Was ist eine Lawinendiode?

Eine Lawinendiode soll das erlebenDurchbruch bei einer bestimmten Sperrspannung. Diese Diodenverbindung dient hauptsächlich dazu, die Stromkonzentration zu vermeiden, sodass die Diode bei einem Durchbruch nicht beschädigt wird. Avalanche-Dioden werden als Stützventile verwendet, um den Druck des Systems zu steuern, um Überspannungen zu vermeiden. Das Symbol dieser Diode sowie der Zenerdiode ist ähnlich. Bitte lesen Sie den Link, um mehr über den Bau und das Arbeiten von Avalanche-Dioden zu erfahren

Lawinendiode

Was ist Lawinenabbruch?

Die Lawinenstörung geschieht aufgrund derSättigungsstrom in Sperrrichtung. Wenn wir also die Sperrspannung verstärken, steigt das elektrische Feld automatisch an. Wenn die Sperrspannung und die Breite der Sperrschicht Va & d sind, kann das erzeugte elektrische Feld unter Verwendung der Formel Ea = Va / d gemessen werden.

Diese Mechanismen treten in PN-Übergängen aufsind leicht dotiert, wenn der Verarmungsbereich etwas ausgedehnt ist. Die Dotierdichte regelt die Durchbruchsspannung. Der Temperaturkoeffizient der Lawinenmethode steigt an, dann wird der Temperaturkoeffizient der Größe durch die steigende Durchbruchspannung erhöht.

Unterschied zwischen Zener und Lawinenzusammenbruch

Der Unterschied zwischen Zener- und Lawinenzusammenbruch umfasst Folgendes.

  • Der Zener-Zusammenbruch kann als der Fluss von Elektronen durch die p-artige Materialbarriere des Valenzbandes zu dem gleichmäßig gefüllten n-leitenden Materialleitungsband definiert werden.
  • Der Lawinendurchbruch ist das Auftreten eines Anstiegs des Flusses von elektrischem Strom oder von Elektronen in Isoliermaterial oder Halbleiter durch Anlegen der Hochspannung.
  • Der Verarmungsbereich des Zener ist dünn, während die Lawine dick ist.
  • Die Verbindung des Zener ist nicht zerstörerisch, während die Lawine zerstört wird.
  • Das elektrische Feld des Zener ist stark, während die Lawine schwach ist.
  • Der Zener-Zusammenbruch erzeugt Elektronen, wohingegen die Lawine Löcher sowie Elektronen erzeugt.
Zener BreakDown und Lawinen-BreakDown
  • Die Dotierung des Zener ist stark, während die Lawine niedrig ist.
  • Das umgekehrte Potential des Zener ist niedrig, während die Lawine hoch ist.
  • Der Temperaturkoeffizient des Zener ist negativ, während die Lawine positiv ist.
  • Die Ionisierung des Zener ist auf ein elektrisches Feld zurückzuführen, während die Lawine die Kollision ist.
  • Der Temperaturkoeffizient des Zener ist negativ, während die Lawine positiv ist.
  • Die Durchbruchspannung (Vz) des Zener ist umgekehrt proportional zur Temperatur (Bereiche von 5 V bis 8 V), während die Lawine direkt proportional zur Temperatur ist (V Z> 8 V).
  • Nach dem Durchbruch des Zeners bleibt die Spannung konstant, während die Lawine die Spannung ändert.
  • Die Zener-Durchbruch-V-I-Charakteristiken haben eine scharfe Kurve, während die Lawine keine scharfe Kurve hat.
  • Die Durchbruchsspannung des Zener nimmt mit steigender Temperatur ab, während die Lawine mit steigender Temperatur zunimmt.

Somit dreht sich alles um Zener-Zerfall undLawinenzusammenbruch. Aus den obigen Informationen können wir schließlich schließen, dass im Allgemeinen zwei verschiedene Durchbrüche unterschieden werden, basierend auf der Konzentration der Dotierungsvorspannung im PN-Übergang. Wenn der PN-Übergang hoch dotiert ist, kommt es zu einem Zener-Zusammenbruch, wohingegen der Lawinenzerfall auf einen leicht dotierten PN-Übergang zurückzuführen ist. Hier ist eine Frage an Sie, was sind die VI-Merkmale von Zener-Zerfall und Avalanche-Zerfall?


Teile mit deinen Freunden