Was ist der Unterschied zwischen RISC- und CISC-Architektur

Die Architektur der Central Processing Unit(CPU) betreibt die Funktionsfähigkeit von "Instruction Set Architecture" bis zu dem Ort, an dem sie entworfen wurde. Der Architekturentwurf der CPU besteht aus reduziertem Befehlssatz (RISC) und komplexem Befehlssatz (CISC). CISC kann innerhalb eines Befehlssatzes mehrstufige Operationen oder Adressierungsmodi ausführen. Es ist das CPU-Design, bei dem ein Befehl mehrere Low-Level-Vorgänge ausführt. Zum Beispiel Speicher, Laden aus dem Speicher und eine arithmetische Operation. Reduzierte Befehlssatzberechnung ist eine Entwurfsstrategie für eine zentrale Verarbeitungseinheit, die auf der Vision basiert, dass der grundlegende Befehlssatz in Kombination mit einer Mikroprozessorarchitektur, die die Fähigkeit hat, die Befehle unter Verwendung einiger Mikroprozessorzyklen pro Befehl auszuführen, eine große Leistung ergibt. Dieser Artikel beschreibt den Unterschied zwischen der RISC- und der CISC-Architektur. Der Hardwareteil von Intel wird als Complex Instruction Set Computer (CISC) bezeichnet, und Apple-Hardware ist RISC (Reduced Instruction Set Computer).

Unterschied zwischen RISC und CISC

Unterschied zwischen RISC- und CISC-Architektur

Bevor wir die Unterschiede zwischen der RISC- und der CISC-Architektur diskutieren, lassen Sie uns die Konzepte von RISC und CISC kennen

Was ist RISC?

Ein Computer mit reduziertem Befehlssatz ist ein ComputerDabei werden nur einfache Befehle verwendet, die in mehrere Befehle unterteilt werden können, die innerhalb eines einzigen CLK-Zyklus eine Low-Level-Operation ausführen, da der Name "Reduced Instruction Set" vorschlägt.

RISC-Architektur

Der Begriff RISC steht für ‘Reduced Instruction Set Computer’. Es ist ein CPU-Entwurfsplan, der auf einfachen Bestellungen basiert und schnell agiert.

RISC-Architektur

Dies sind kleine oder reduzierte Anweisungen. Hier wird erwartet, dass jeder Unterricht sehr kleine Aufgaben erfüllt. In dieser Maschine sind die Befehlssätze bescheiden und einfach, wodurch komplexere Befehle unterstützt werden. Jede Anweisung hat eine ähnliche Länge. Diese werden zusammengewickelt, um zusammengesetzte Aufgaben in einem einzigen Vorgang zu erledigen. Die meisten Befehle werden in einem Maschinenzyklus ausgeführt. Dieses Pipelining ist eine entscheidende Technik, um RISC-Maschinen zu beschleunigen.

Was ist CISC?

Ein komplexer Befehlssatzcomputer ist ein Computerwo einzelne Anweisungen zahlreiche Low-Level-Operationen ausführen können, wie z. B. Laden aus einem Speicher, eine arithmetische Operation und ein Speicher, oder durch mehrstufige Prozesse oder Adressierungsmodi in einzelnen Anweisungen ausgeführt werden, wie der Name "Complex Instruction Set" vorschlägt.

CISC-Architektur

Der Begriff CISC steht für Complex Instruction Set Computer. Es handelt sich um einen CPU-Entwurfsplan, der auf einzelnen Befehlen basiert, die bei der Ausführung von mehrstufigen Operationen geschult sind.

CISC-Architektur

CISC-Computer verfügen über kleine Programme. Es gibt eine große Anzahl von zusammengesetzten Anweisungen, deren Ausführung lange dauert. Hier wird ein einzelner Befehlssatz in mehreren Schritten geschützt. Jeder Befehlssatz verfügt über mehr als 300 separate Anweisungen. Maximale Anweisungen werden in zwei bis zehn Maschinenzyklen ausgeführt. In CISC ist das Befehlspipelining nicht einfach zu implementieren.

Unterschied zwischen RISC- und CISC-Architektur

Unterschied zwischen RISC und CISC

RISC

CISC

1. RISC steht für Reduced Instruction Set Computer. 1. CISC steht für Complex Instruction Set Computer.
2. RISC-Prozessoren haben einfache Anweisungen, die etwa einen Taktzyklus erfordern. Der durchschnittliche Taktzyklus pro Befehl (CPI) beträgt 1,5 2. Der CSIC-Prozessor verfügt über komplexe Anweisungen, die zur Ausführung mehrere Takte benötigen. Der durchschnittliche Taktzyklus pro Befehl (CPI) liegt im Bereich von 2 und 15.
3. Die Leistung wird mit mehr Fokus auf Software optimiert 3. Die Leistung wird mit größerem Fokus auf Hardware optimiert.
4. Es hat keine Speichereinheit und verwendet eine separate Hardware, um Anweisungen zu implementieren. 4. Es verfügt über eine Speichereinheit zum Implementieren komplexer Anweisungen.
5. Es verfügt über eine fest verdrahtete Programmiereinheit. 5. Es verfügt über eine Mikroprogrammiereinheit.
6. Der Befehlssatz ist reduziert, d. H. Er enthält nur einige Befehle im Befehlssatz. Viele dieser Anweisungen sind sehr primitiv. 6. Der Befehlssatz verfügt über verschiedene Anweisungen, die für komplexe Vorgänge verwendet werden können.
7. Der Befehlssatz verfügt über verschiedene Anweisungen, die für komplexe Vorgänge verwendet werden können. 7. CISC hat viele verschiedene Adressierungsmodi und kann daher verwendet werden, um Anweisungen höherer Programmiersprache effizienter darzustellen.
8. Komplexe Adressierungsmodi werden mit der Software synthetisiert. 8. CISC unterstützt bereits komplexe Adressierungsmodi
9. Mehrere Registersätze sind vorhanden 9. Nur ein einziges Register ist vorhanden
10. RISC-Prozessoren verfügen über eine hohe Pipeline 10. Sie sind normalerweise nicht oder weniger leitungsgebunden
11. Die Komplexität von RISC liegt beim Compiler, der das Programm ausführt 11. Die Komplexität liegt im Mikroprogramm
12. Die Ausführungszeit ist sehr viel kürzer 12. Die Ausführungszeit ist sehr hoch
13. Die Code-Erweiterung kann ein Problem sein 13. Code-Erweiterung ist kein Problem
14. Die Dekodierung von Anweisungen ist einfach. 14. Die Dekodierung von Anweisungen ist komplex
15. Für Berechnungen ist kein externer Speicher erforderlich 15. Es erfordert externen Speicher für Berechnungen
16. Die häufigsten RISC-Mikroprozessoren sind Alpha, ARC, ARM, AVR, MIPS, PA-RISC, PIC, Power Architecture und SPARC. 16. Beispiele für CISC-Prozessoren sind die System / 360-, VAX-, PDP-11-, Motorola 68000-Familie, AMD- und Intel x86-Prozessoren.
17. Die RISC-Architektur wird in High-End-Anwendungen wie Videoverarbeitung, Telekommunikation und Bildverarbeitung verwendet. 17. Die CISC-Architektur wird in einfachen Anwendungen wie Sicherheitssystemen, Heimautomation usw. verwendet.

Dieser Artikel beschreibt die Konzepte von RISC, CISCund seine Unterschiede. Wir hoffen, dass Sie dieses Konzept besser verstehen. Wenn Sie Zweifel bezüglich dieses Konzepts oder der Implementierung elektrischer und elektronischer Projekte haben, geben Sie bitte Ihr Feedback, indem Sie den Kommentarabschnitt unten kommentieren


Teile mit deinen Freunden