Was sind PAL und PLA, Design und Unterschiede?

Früher die Gestaltung von Logikschaltungen kann mit gemacht werden SSI (Integration in kleinem Maßstab) Komponenten wie Logikgatter, Multiplexer,Demultiplexer, FFs usw. Jetzt kann eine PLD alle diese SSI-Komponenten ersetzen. Dies ist der Grund, die SSI-Industrie im Vergleich zu PLD zu verringern, und diese werden in mehreren Anwendungen eingesetzt. Das programmierbares Logikgerät oder PLD ist eine Art Chip, der zum Implementieren der Logik verwendet wirdSchaltung. Es enthält einen Satz logischer Schaltungselemente, die auf verschiedene Weise modifiziert werden können. Ein PLD sieht aus wie eine Blackbox, die aus programmierbaren Schaltern sowie Logikgattern besteht. Die Hauptfunktion der Schalter besteht darin, die Logikgatter innerhalb der PLD miteinander zu verbinden, um Logikschaltungen auszuführen. PLDs werden in verschiedene Typen eingeteilt, z. B. SPLD-Simple PLD (PLA & PAL) CPLD-komplexes PLD, FPGAs-programmierbare Gate-Arrays. Dieser Artikel beschreibt, was ein PAL und ein PLA ist, das Design und ihre Unterschiede.

Was sind PAL und PLA?

Beide Programmierbare Array-Logik und Programmierbares Logik-Array sind Typen von PLDs (Programmable Logic Devices),und diese werden hauptsächlich zum Entwerfen der Kombinationslogik durch sequentielle Logik verwendet. Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden ist, dass PAL mit einer Sammlung von UND-Gattern und einer festen Sammlung von ODER-Gattern entworfen werden kann, wohingegen PLA mit einem programmierbaren Array von UND entworfen werden kann, obwohl eine feste Sammlung von ODER-Gattern. Eine programmierbare Logikvorrichtung bietet eine einfache sowie flexible Logikschaltung.

Programmierbare Array-Logik

Zurück zu programmierbaren Logikbausteinen kombinatorische Logikschaltungen können mit Multiplexern ausgeführt werden und dieseSchaltungen waren sowohl starr als auch zusammengesetzt, dann wurden PLDs entwickelt. Das erste programmierbare Logikgerät war ein ROM, das jedoch aufgrund von Problemen mit der Hardware-Verschwendung sowie der exponentiellen Wachstumsverbesserung in jeder Hardwareanwendung nicht erfolgreich war. Um dieses Problem zu überwinden, wurden PAL und PLA verwendet. Diese beiden sind programmierbar und nutzen die Hardware effizient.

Programmierbares Logik-Array

Entwurf einer programmierbaren Array-Logik (PAL)

Das Definition des Begriffs PAL oder Programmable Array Logic ist ein Typ von PLD, der als programmierbar bekannt istLogic Device-Schaltung und die Arbeitsweise dieses PAL-Geräts ist identisch mit dem PLA. Der Entwurf der programmierbaren Array-Logik kann sowohl mit festen ODER-Gattern als auch mit programmierbaren UND-Gattern durchgeführt werden. Auf diese Weise können wir zwei einfache Funktionen implementieren, wenn die assoziierten UND-Gatter mit jedem ODER-Gatter die höchste Anzahl von Produktbedingungen angeben, die in Form von hergestellt werden können SOP (Summe des Produkts) von einer genauen Funktion.

Da die Logikgatter wie AND verbunden sindkontinuierlich in Richtung der ODER-Gatter, und dies zeigt an, dass der erzeugte Produktterm nicht mit den Ausgabefunktionen verteilt ist. Der Hauptgedanke bei der PLD-Entwicklung ist die Herstellung einer zusammengesetzten Booleschen Logik auf einem einzelnen Chip durch Entfernen der defekten Verdrahtung, Vermeidung des Logikdesigns sowie Verringerung des Stromverbrauchs.

Beispiel für PAL

Implementieren Sie Folgendes Boolescher Ausdruck mit der Hilfe von programmierbare Array-Logik (PAL)

X = AB + AC ’
Y = AB "+ BC"

Die oben angegebenen zwei booleschen Funktionen haben die Form von SOP (Summe der Produkte). Die Produktbegriffe im BooleanAusdrücke sind X und Y, und ein Produktbegriff, der als AC bezeichnet wird, ist in jeder Gleichung üblich. Somit sind die insgesamt erforderlichen Logikgatter zum Erzeugen der obigen zwei Gleichungen UND-Gatter-4 ODER-programmierbare Gates-2. Das entsprechende PAL-Logikdiagramm ist unten dargestellt.

PAL-Logikschaltung

Die UND-Gatter, die programmierbar sind, haben dieEintragsrecht für normale sowie ergänzte variable Eingänge. Im obigen Logikdiagramm sind die verfügbaren Eingänge für jedes UND-Gatter A, A ", B, B", C, C ". Um also mit jedem UND-Gatter einen einzigen Produktterm zu erzeugen, ist das Programm erforderlich.
Alle Produktbegriffe sind an den Eingängen jedes ODER-Gatters erhältlich. Hier können die programmierbaren Anschlüsse am Logikgatter mit dem Symbol „X“ gekennzeichnet werden.

Hier sind die Eingänge des ODER-Gatters festgelegt. Somit sind die erforderlichen Produktausdrücke jedem ODER-Gatter-Eingang zugeordnet. Als Ergebnis erzeugen diese Gatter bestimmte Boolesche Gleichungen. Das "." Das Symbol steht für permanente Verbindungen.

Entwurf eines programmierbaren Logik-Arrays (PLA)

Die Definition des Begriffs PLA stellt das Boolean darFunktion in Form einer Produktsumme (SOP). Der Entwurf dieses programmierbaren Logik-Arrays kann unter Verwendung der Logikgatter wie UND, ODER und NICHT durch Herstellen auf dem Chip erfolgen, wodurch jeder Eingang und jedes Komplement für jedes UND-Gatter erreichbar ist.

Ein Ausgang jedes UND-Gatters ist mit demjedes ODER-Tor Schließlich erzeugt der Ausgang des ODER-Gatters den Ausgang des Chips. Auf diese Weise wird eine geeignete Verbindung hergestellt, um die Ausdrücke der Produktsumme zu verwenden. In dem programmierbaren Logikarray sind die Verbindungen von Logikgattern wie UND und ODER programmierbar. PLA ist teuer und schwer mit PAL zu vergleichen. Der PAL verwendet zwei voneinander verschiedene entwickelte Methoden, die für ein programmierbares Logikarray verwendet werden können, um die Programmierung zu erleichtern. Bei dieser Art von Verfahren kann jede Verbindung mit einer Sicherung an jedem Kreuzungspunkt hergestellt werden, wo die unnötigen Verbindungen durch das Durchbrennen der Sicherung gelöst werden können. Die abschließende Technik beinhaltet das Herstellen der Verbindung während des Herstellungsprozesses unter Verwendung der geeigneten Abdeckung, die für das genaue Verbindungsmodell angeboten wird.

Beispiel für PLA

Implementieren Sie den folgenden booleschen Ausdruck mit Hilfe von Programmable Logic Array (PLA).

X = AB + AC ’
Y = AB ’+ BC + AC’

Die oben angegebenen zwei booleschen Funktionen befinden sich imForm der SOP (Summe der Produkte). Die in den booleschen Ausdrücken vorhandenen Produktbegriffe sind X und Y, und ein Produktbegriff, der als AC bezeichnet wird, ist in jeder Gleichung gleich Somit sind die insgesamt erforderlichen Logikgatter zum Erzeugen der obigen zwei Gleichungen UND-Gatter-4, ODER-programmierbare ODER-Gatter-2. Das äquivalente PLA-Logikdiagramm ist unten dargestellt.

PLA-Logikschaltung

Die UND-Gatter, die programmierbar sind, haben dieEintragsrecht für normale sowie ergänzte variable Eingänge. Im obigen Logikdiagramm sind die verfügbaren Eingänge für jedes UND-Gatter A, A ", B, B", C, C ". Um also mit jedem UND-Gatter einen einzigen Produktterm zu erzeugen, ist das Programm erforderlich.
Alle Produktbegriffe sind an den Eingängen jedes ODER-Gatters erhältlich. Hier können die programmierbaren Anschlüsse am Logikgatter mit dem Symbol „X“ gekennzeichnet werden.

Unterschied zwischen PLA und PAL

Das Unterschied zwischen PAL und PLA in Tabellenform beinhaltet hauptsächlich PAL und PLA volle Form, Aufbau, Verfügbarkeit, Flexibilität, Kosten, Anzahl der Funktionen und Geschwindigkeit werden im Folgenden erläutert.

Programmierbare Array-Logik (PAL) Programmierbares Logik-Array (PLA)
Die vollständige Form von PAL ist eine programmierbare Array-Logik Die vollständige Form der PLA ist ein programmierbares Logikarray
Der Aufbau von PAL kann mithilfe der programmierbaren Sammlung von UND- und ODER-Gattern vorgenommen werden Die Konstruktion von PLA kann mithilfe der programmierbaren Sammlung von UND- und festen Sammlungen von ODER-Gattern durchgeführt werden.
Die Verfügbarkeit von PAL ist weniger produktiv Die Verfügbarkeit von PLA ist mehr
Die Flexibilität der PAL-Programmierung ist mehr Die Flexibilität von PLA ist geringer
Die Kosten für ein PAL sind teuer Die Kosten für PLA liegen im mittleren Bereich
Die Anzahl der in PAL implementierten Funktionen ist groß Die Anzahl der in PLA implementierten Funktionen ist begrenzt
Die Geschwindigkeit von PAL ist langsam Die Geschwindigkeit von PLA ist hoch

Also dreht sich alles um PAL und PLA. Aus den obigen Informationen können wir schließlich schließen, dass dies die programmierbaren Logikeinrichtungen (PLDs) sind, bei denen die programmierbare Logikanordnung flexibler ist als die programmierbare Gruppenlogik. Programmierbare Feldlogik kann jedoch mühelos eine kombinatorische Logikschaltung erzeugen. Hier ist eine Frage an Sie, was ist die Rolle von PAL und PLA in der digitalen Elektronik?


Teile mit deinen Freunden