IDC - Insulation Displacement Connector

Insulation Displacement Connector (IDC) ist einelektrischer Verbinder zum Anschluss der Leiter. Sie arbeiten direkt mit mehrlagigen Magnetdrahtbeschichtungen und behalten dabei eine hohe Normalkraft und einen geringen Übergangswiderstand bei. Insulation Displacement Connector kann auch die Validierungs- und Testtechniken unterstützen. Insulation Displacement Connection-Steckverbinder wurden entwickelt, um Anwendungen mit hoher Leistung und rauen Umgebungsbedingungen zu unterstützen. Insulation Displacement Connector wird meistens zur Energieübertragung verwendet. Dieser Prozess umfasst verschiedene Methoden, z. B. Schraubklemmen und Lötkontakte. Der Insulation Displacement Connector eignet sich für den Anschluss von Leitern.

Was ist ein Dirigent?

Leiter ist ein metallisches Gerät. In Leitern kann sich der elektrische Strom frei innerhalb des Leiters bewegen, und die Bewegung der Elektronen kann auch leicht durch das Material geleitet werden.

Wie werden Ladungsteilchen im Leiter erzeugt?

Wie wir wissen, kann sich das Elektron frei bewegenLeiterstab überall in dem Leiter enthalten, der normalerweise ein metallisches Gerät ist. Der Elektronenfluss im Leiter ist üblich, so dass die Bewegung der Elektronen wie ein fließender Ozean aussieht. Wenn positive Ladungsteilchen in die Nähe des Leiters gebracht werden, ziehen die Elektronen den geladenen Stab des Leiters an. Wenn die Elektronen in der Nähe des Stabes vom Leiter angezogen werden, wird eine Anziehungskraft zwischen dem Stab und dem Leiter induziert. In ähnlicher Weise werden, wenn negative Ladungsteilchen in die Nähe des Innenleiters gebracht werden, die Elektronen vom aufgeladenen Stab abgestoßen. Dadurch entsteht die Kraft zwischen Stab und Leiter. Daraus können wir schließen, dass die geladenen Teilchen immer von Leitern angezogen werden.

Bild
Was sind Isolatoren?

Isolatoren bestehen im Allgemeinen aus massivem MaterialPartikel, die einen hohen Widerstand bieten. Die Eigenschaft des Widerstands wird beim Fließen von elektrischem Strom verwendet. Der Isolator ist grundsätzlich ein nichtmetallisches Gerät. Die Materialien im Isolator, die praktisch gut sind, werden an ihrer Widerstandsfähigkeit erkannt. Die resistiven Materialien sind Glas, Glimmer, Quarz, Kunststoff, Gummi usw.

Wie werden Ladungspartikel im Isolator erzeugt??

Im Isolator ist der Elektronenfluss nicht freisich über das Material bewegen. Sie können sich nur um das Atom bewegen, an das sie gebunden sind. Sie können sich von einer Seite des Atoms zur anderen Seite des Atoms bewegen, und die Elektronen, die an das Atom gebunden sind, können das Atom, durch das sie gebunden sind, nicht verlassen. Ladungsteilchen bleiben also mit dem Isolator zusammen, wo wir sie hingelegt haben.

Image1
Arbeitsweise des Insulation Displacement Connector (IDC):

IDC

Moderne IDC-Technologie wurde entwickelt, um eine Verbindung herzustellennur feste Leiter; es wurde schließlich auch auf mehrdrahtige Litzen erweitert. Sie erfordern kein Abisolieren, dh es ist kein Löten erforderlich, und es sind nur geringe Einführkräfte erforderlich. Es können diskrete oder Multistandardkabel verwendet werden. Der Bewerbungsprozess ist sehr einfach und leicht zu kontrollieren. Die Drahtisolierung im Endkontaktbereich wird während des Einfügungsvorgangs entfernt, um eine semi-permanente Metall-Metall-Verbindung zwischen dem Draht und dem IDC-Steckverbinder herzustellen. Der Schlüssel zum Entwerfen einer zuverlässigen IDC-Verbindung besteht darin, beim Einführen des Drahts eine ausreichende Menge an Kontaktfläche zu erzeugen und eine ausreichende Normalkraft dieser Kontaktschnittstelle während der gesamten Lebensdauer des IDC aufrechtzuerhalten.

Hier ist das Flachbandkabel zur Verwendung mit vorgesehenIDC-Steckverbinder mit mehreren Kontakten und viele IDC-Verbindungen können gleichzeitig hergestellt werden. Dies spart Zeit in Anwendungen, in denen viele Verbindungen erforderlich sind. Die IDC-Anschlüsse sind nicht wiederverwendbar. Wenn Sie jedoch nach dem Entfernen des Kabels vorsichtig sind, können wir sie nur wiederverwenden. Die Eigenschaften des IDC bestehen darin, die mögliche Beschädigung des Gases und des Staubes zu verhindern, wobei anfänglich Isolationsverdrängungsverbindungen nur in Niederspannungsanwendungen wie Telekommunikation, Netzwerk- und Signalverbindungen zwischen Teilen eines elektronischen Systems oder Computersystems gesehen wurden. Und ermöglicht auch eine einfache Änderung der Existenz von Kabelinstallationen. Welche sind für Niederspannungs-Telekommunikationskabel ausgelegt. Isolierung Verschiebungsstecker dient als Busverbindungim Bereich elektronischer Geräte. Die Vorteile, die für ihre Verwendung in diesen Anwendungen beansprucht werden, umfassen eine um bis zu 50 Prozent schnellere Installation, da weniger Abisolier-, Verdreh- und Verschraubungsprozesse erforderlich sind.

Vorteile von Insulation Displacement Connector:

  1. Kein Abisolieren oder Verdrehen.
  2. Keine speziellen Werkzeuge erforderlich.
  3. Bietet zuverlässige Verbindungen.
  4. Schnellere Installation, minimales Aufräumen.
  5. Einfach zu bedienen.
  6. Hauptvorteil der Isolierung Verschiebungsverbinder ist das Löten während der Verdrahtung nicht erforderlich.

IDC
Merkmale des Isolationsverdrängungssteckers:

  1. Konzipiert für Niederspannungs-Telekommunikationskabel.
  2. Feuchtigkeitsbeständige Versiegelung schützt Drähte vor Korrosion.
  3. Verwenden Sie mit massivem Kupfer-Einleiterdraht.
  4. IDC-Technologie (Insulation Displacement Connection) für schnelle und zuverlässige Verbindungen.
  5. Vor Ort installierbar, ohne dass Handwerkzeuge benötigt werden.
  6. Ermöglicht die einfache Änderung vorhandener Kabelinstallationen.
  7. Die Insulation Displacement Connection (IDC) Technologie ist eine sichere Verbindung für Leiter.

Eine der häufigsten Anwendungen von IDC:

Überwachungs- und Zugangskontrollsystem:

Die Zugriffskontrolle des Monitors wird als a betrachtetNeueste Technologie, die vollständig auf den Schneidklemmverbindern basiert. Wir können die Überwachung der Zugriffskontrolle über den Computer steuern, was beim Anpassen der Zeitpläne hilfreich ist und zur Abrechnung der Daten verwendet wird. Die wichtigsten Faktoren, die für die Überwachung des Zugangs zu Außenbereichen von Gebäuden erforderlich sind, sind Luftfeuchtigkeit, Temperaturänderungen, Staubpartikel, Vibrationen usw.

Image3

Zugriffe steuern, steuern und überwacheneine wichtige Rolle für den Sicherheitszweck von Gebäuden und ihrer Umgebung. Der Hauptzweck der Zugangskontrollvorrichtung besteht darin, zu begrenzen, wer in das Gebäude eindringen kann, und es wird auch geprüft, welche Art von Produkten in das Gebäude gelangen soll. Die Überwachungssysteme helfen dabei zu beobachten, wie sich die Menschen im Gebäude bewegen. Überwachungssysteme helfen auch, das Gebäude vor Terroranschlägen zu schützen. Überwachungssysteme können auch dazu beitragen, Dienste als wichtiges Instrument zur Ermittlung von Straftaten, Angriffen und anderen Sicherheitsvorfällen nach deren Auftreten bereitzustellen.

Die Kapazität der Überwachungsgeräte ist zClosed-Circuit-TV-System, das im MAC eine wichtige Rolle spielt, um eine sichere Aufklärung der Domain zu ermöglichen und verdächtige Aktivitäten zu erkennen. Bei der Einführung von CCTV-Kameras im Außenbereich der Gebäude sollten Systeminstallateure in Gebäuden mittlerer und höherer Ebene tote Winkel vermeiden und geeignete Beleuchtung verwenden, um eine klare Sicht zu gewährleisten. Um ein „Desaster“ des Bildes zu vermeiden, bis übermäßiges Licht abgeblendet oder abgelöst wird, sollten Systeminstallateure suchen, um die direkte Einführung von CCTV-Kameraobjektiven auf Licht zu reduzieren.

Image4

Nun haben Sie eine Idee über den Schneidklemmverbinder, wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben oder zu den elektrischen und elektronischen Projekten die nachstehenden Kommentare hinterlassen.

Bildnachweis

  • Bild - verschlüsselt-tbn1.gstatic
  • Image1 - bo.ismn
  • Image3 - verschlüsselt-tbn1.gstatic
  • Image4 - verschlüsselt-tbn1.gstatic

Teile mit deinen Freunden